FAQ

Suche nach:
Finde: oder und Go  
Es wurden 676 Einträge gefunden.

Was muss bei der Direktanwahl von Sollwerten bei MI4-Geräten beachtet werden ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei einem Klick auf die Frage.

Wie kommt man bei MI4-Geräten in den Konfigurationsmode wenn die ENTER-Taste mit einem Tastatur Makro belegt ist ?

  • Durch ein gezieltes Bedienen während des Einschaltens.

Wie erfolgt der Datenaustausch über PROFIBUS-DP von einer Moeller Steuerung über ein CM4-504/LE4-504/PS416-NET-441 zu einer Siemens S7/C7 ?

  • Siemens Systemfunktionen SFC13/SFC14/SFC15 verwenden.

Wie kann man im PROFIBUS-DP Konfigurator die Zustandsanzeige der I/O Informationen und weiterer Module anzeigen lassen und wie werden die Ausgänge zwangsgesetzt ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei einem Klick auf die Frage.

Wie sieht die Pin-Belegung bei dem Kabel KPG3-PS3 aus ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei einem Klick auf die Frage.

Wie kann man die Ausgänge bei einem LE4-116-DD1 und
bei einem LE4-116-XD1 parallel schalten ?

  • Es dürfen nur die Ausgänge von jeweils einem Treiber parallel geschaltet werden.

Kann man einen PROFIBUS-DP Master und einen PROFIBUS-DP Slave gemeinsam an die PS4-341-MM1 anschließen ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei einem Klick auf die Frage.

Wie groß ist die Datenmenge die eine PS416-NET-440 PROFIBUS-DP Master-Baugruppe zu jedem Teilnehmer senden und empfangen kann ?

  • Die PS416-NET-440 kann 244 Byte empfangen und 244 Byte senden.

Welche aktuelle Hardware-Version hat derzeit die PS3AC und die PS3DC ?

  • Die aktuelle Hardware-Version (12/2000) der PS3AC und der PS3DC ist die Version: 1.7

Wie wird der Hardware-Zähler in der PS4-341-MM1 aktiviert bzw. parametriert ?

  • Der Hardware-Zähler der PS4-341-MM1 wird mit dem Topologie-Konfigurator der Sucosoft S40 aktiviert bzw. parametriert.

Wie kann man ein MI4-Gerät oder ein MV4-Gerät unter der Sucosoft S30 ankoppeln ?

  • Mit dem Anwendermodul S30-AM-I40

Welche Funktionen unterstützt die Datei PS40_Transfer_Link.DLL ?

  • Sie unterstützt zusätzliche Funktionen der Datei SucomA32.DLL.

Gibt es den Funktionsbaustein" FAlarm" in der aktuellen Sucosoft S40 ?

  • Es ist jetzt der Funktionsbaustein EdgeAlarm.

Ist die Sucosoft S40 auch unter Linux lauffähig ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei einem Klick auf die Frage.

Welche Möglichkeiten der Temperaturerfassung bietet das PS4 / PS416 - System ?

  • Die dezentralen Erweiterungen EM4-101-TX1, EM4-101-TX2 und die Steuerung PS4-271-MM1 bieten die Möglichkeit der Temperaturerfassung.

Wie realisiert man die Kurzschlussüberwachung der Ausgänge der
PS416-OUT-400 / PS416-OUT-410 Baugruppen ?

  • Mit einer zentralen Überwachungseinheit ZAA.

Unter welchen PC-Betriebssystemen ist der PROFIBUS-FMS Konfigurator lauffähig ?

  • Ab Ver.:3.3 unter MS-Windows 95, MS-Windows 98 und MS-Windows NT davor nur unter MS-Windows 3.xx.

Ist das Netzteil NG31 noch lieferbar oder gibt es ein gleichwertiges Ersatzprodukt ?

  • Ein Ersatzgerät ist lieferbar von der Firma Hubert Schröter.

Gibt es im Moeller Automatisierungssystem eine SSI-Schnittstelle für absolute Wegmessgeber ?

  • Es gibt die Lokale Erweiterung LE4-633-CX1

Wie realisiert man eine Verbindung zwischen einer EPC335-Karte und einer PS4 ?

  • Mit dem Kabel KPG3-PS3. Bestell-Nr.: 014487

Wie kann man eine größere Anzahl von I/O in den Merkerbereich spiegeln ?

  • Über den Funktionsbaustein

Gibt es eine deutsche Version des Profibus DP Konfigurators ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei einem Klick auf die Frage.

Kann die PS416-CPU im PS316-Baugruppenträger mit den vorhandenen PS316-I/O- Karten betrieben werden ?

  • Nein, die PS416-CPU kann nicht im PS316-System betrieben werden.

Ab welcher Version unterstützt die Sucosoft S40 die Programmierung: Strukturierter Text (ST) ?

  • Ab Sucosoft S40; Version 5.0

Wie heisst der Nachfolgetyp vom EM4-101-AA1 ?

  • Der Nachfolgetyp ist das EM4-101-AA2

Welche Einstellungen sind nötig, um ein MI4 über Suconet K an eine PS4-341 anzuschliessen ?

  • a) MI4 Konfiguration überprüfen
    b) SPS Topologie-Konfigurator überprüfen

Ich möchte mit dem CFG-DP V2.0 ein XI/ON Slave mit einem Analog-Ausgang(-10V..+10V) konfigurieren. Dieser wird jedoch in der Modulliste nicht angezeigt.

  • Ursache für nicht vorhandene Modultexte ist die Einstellung der Spaltenbreite innerhalb des Modul-Auswahlfensters.

Wie erfolgt eine MV4 Ankopplung an eine Mitsubushi SPS der A Serie ?

  • Mit dem Kommunikationsmodul AJ71C24.

Wie übertrage ich die SPS-Uhrzeit ins MV4 ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei einem Klick auf die Frage.

Was ist bei der Kommunikation zwischen einem MV4 und einer Siemens SPS zu beachten ?

  • Es ist auf die Vertauschung der Bytes zu achten.

Kann die PS4-341-MM1 das Sucom-A der PS316 emulieren ?

  • Ja, mit dem PS4-341-MM1 Betriebssystem, das ab Sucosoft S40 V4.0 geliefert wird.

Was ist bei SPS-Ausfall zur Ansteuerung einer Schützspule als Notbetrieb zu beachten ?

  • Entkopplung durch eine Schutzdiode.

Wie erfolgt die Umschaltung der Umgebungssprache (Menüsprache) im MV4-Konfigurator ?

  • Im Menü: Konfigurieren

Wie kann ich bei einem Profibus DP Master konsistente Daten empfangen ?

  • Durch die Einstellung der Konsistenzlänge.

Ist die Sucosoft S40; Version V4.00 noch unter Windows 3.11 ablauffähig ?

  • Nein, es werden 32-Bit Funktionen benutzt.
    Die S40 Version 4.0 ist lauffähig unter Windows 95/98 oder Windows NT 4.0

Ist es möglich, bei der PS4-271, den Analog-Output mit Hilfe eines 500 Ohm Widerstandes zu wechseln von einem 0-10 V zu 0-20 bzw. 4-20 mA Signal ?

  • Nein, da am Analog-Ausgang nur 5 mA zur Verfügung stehen.

Kann der S40 OPC-Server V1.0 unter Windows NT auch auf die
Festplatte E mit 1,26 GB freiem Speicher installiert werden ?

  • Ja, bitte weitere Informationen beachten. (Anklicken der Frage)

Kann beim Touch Panel MI4-471-TC1 die Helligkeit eingestellt werden ?

  • Bei diesem Typ leider nicht !

Ist die Bediensoftware DE4-CFG-200 auch einzeln bestellbar ?

  • Die Bediensoftware DE4-CFG-200 ist nicht einzeln bestellbar. Sie ist Bestandteil der Dokumentation (AWB823-1279-D/GB/F) der seriellen Schnittstelle DE4-COM-2X und wird auf CD mitgeliefert.

Kann man die Vernetzungsbaugruppe DE4-NET-K auch bei den Frequenzumrichtern DF4-120 einsetzen ?

  • Die Vernetzungsbaugruppe DE4-NET-K ist bei den Frequenzumrichtern DF4-120 nicht einsetzbar. Mit dieser Baugruppe ist die direkte Ankopplung der Frequenzumrichter DF4-340 und DF4-341 an Suconet K möglich.

Wann werden Motordrosseln eingesetzt ?

  • Bei langen Motorzuleitungen. Zur Reduzierung der Flankensteilheit der Umrichter-Ausgangsspannung.

Sollte man eine Netzdrossel generell einsetzen ?

  • Wird generell empfohlen. Bei einigen Frequenzumrichtern sogar zwingend erforderlich.

Wann werden Funk-Entstörfilter eingesetzt ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Was ist bei zyklischem Netzschalten der Frequenzumrichter zu beachten ?

  • Bei zyklischem Netzschalten den Frequenzumrichter maximal alle 3 Minuten einschalten, weil sonst die interne Einschaltstrombegrenzung überlastet werden kann.

Wann werden Sinusfilter eingesetzt ?

  • Wenn eine sinusförmige Ausgangsspannung des Frequenzumrichters gewünscht wird. Bei langen Motorzuleitungen. Zur Reduzierung der Flankensteilheit der Umrichter-Ausgangsspannung.

Wie wird das EASY205-ASI adressiert ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken.

Wie viele und welche Daten kann das EASY205-ASI mit dem AS-Interface Master austauschen ?

  • Wie bei jedem AS-Interface Slave, können maximal 4 Eingangsbits, 4 Ausgangsbits und 4 Parameterbits (Sichtweise vom AS-Interface Master) zwischen Master und Slave (EASY205-ASI) ausgetauscht werden.

Wie werden die mit R und S bezeichneten Kontakte bzw. Spulen bei EASY verwendet bzw. welche Geräte unterstützen diese Funktionen ?

  • Mit R sind die Eingänge der Erweiterungsgeräte und mit S die Ausgänge der Erweiterungsgeräte gemeint.

Gibt es eine Kurzschlussüberwachung der Ausgänge bei den EASY..-D.-T.. - Geräten ?

  • Ja, über die Eingänge I15, I16, R15, R16 je nach EASY-Typ

Gibt es eine Demo Version der EASY-Soft und welche Einschränkungen hat diese im Vergleich zur Vollversion ?

  • Ja, es gibt eine Demo Version der EASY-Soft.
    Durch anklicken der Frage kann man einen Download erreichen.

Wie kann man ein Suconet K/K1 Kabel selbst anfertigen ?

  • Mit Kabel LT309.096 und Stecker S1-PS3.

Wie viele Strompfade können mit den EASY412-... und den EASY6..-... Geräten verdrahtet werden ?

  • Bei den EASY412 - Geräten sind es 41 Strompfade und
    bei den EASY6..-... Geräten sind es 121 Strompfade.

Wie kann man die Steuerungen mit seriellen Schnittstellen erweitern ?

  • Hierzu gibt es Schnittstellenumsetzer ZB4-501-UM3 und ZB4-501-UM4

Wie kann man Regelungsaufgaben mit dem Steuerungssystem PS4/PS416 lösen ?

  • Es gibt Anwendermodule für Zweipunktregler, Dreipunktregler, PID-Regler und es gibt die Regelungstechnik-Toolbox für komplexe Regelungen.

Gibt es eine OPC-Schnittstelle für das Moeller-Automatisierungssystem PS4/PS416 ?

  • Für das PS4/PS416-System gibt es die OPC-Schnittstelle S40 OPC-Server.

Wie kann mit dem PS4/PS416 System das DCF77-Funkuhr Signal empfangen und ausgewertet werden ?

  • Für den Empfang des DCF77 Funkuhr Signals gibt es einen DCF77 Empfänger und eine Software zur Auswertung des Signals.

Was ist ein Anwendermodul ?

  • Ein Anwendermodul beinhaltet Software-Bausteine für die Automatisierungstechnik. Diese Software-Bausteine bieten Lösungen für Standardaufgaben, z.B. Regler, Telekommunikation, Datenverarbeitung usw.

Welches Kabel kann für PROFIBUS-DP verwendet werden ?

  • Bei Anklicken der Frage erhalten Sie die technischen Daten des Kabels.

Wie viele Zeichen können mit dem POE-Editor in dem Kommentarfeld der POE-Info eingeben werden ?

  • Das Kommentarfeld der POE-Info ist 15 KByte gross.

Gibt es für das PS4/PS416 System die Möglichkeit der Ferndiagnose ?

  • Es gibt die Möglichkeit der Ferndiagnose über eine Modemverbindung zwischen Programmiersystem und Steuerung.

Kann man mit der PS416 einen Suconet K2 Strang betreiben ?

  • Für den Betrieb von Suconet K2 an der PS416 wird die Suconet K1/K2-Baugruppe PS416-NET-210 und das Anwendermodul S40-AM-K2-D/GB benötigt.

Wie kann ich mit dem PS4/PS416 System „SMS“-Nachrichten senden und empfangen ?

  • SMS Anwendermodule (Softwarebausteine) ermöglichen das Senden und Empfangen von „SMS“-Nachrichten (SMS = Short Message Service).

Haben die PS4-Kompaktsteuerungen eine MODBUS/JBUS-Schnittstelle ?

  • Mit dem Anwendermodul S40-AM-K4-D/GB und einem Schnittstellenumsetzer kann eine MODBUS/JBUS-Schnittstelle realisiert werden.

Wie können grössere Datenmengen mit Suconet K oder PROFIBUS-DP übertragen werden ?

  • Das Anwendermodul Datenmultiplexer Suconet K / PROFIBUS-DP ermöglicht die Übertragung grösserer Datenmengen.

Kann man mit den PS4-Kompaktsteuerungen Floating Point (Gleitpunkt) Arithmetik betreiben ?

  • Bei der PS4-341-MM1 ist die Floating Point Arithmetik Bestandteil der Basisfunktionalität. Für die PS4-150/200 gibt es das Anwendermodul
    S40-AM-A1-D/GB um Floating Point Arithmetik realisieren zu können.

Wie können die mit ″S″ bezeichneten Ausgänge eines Erweiterungsgerätes noch genutzt werden ?

  • Ist kein Erweiterungsgerät am EASY - Grundgerät angeschlossen, können die ″S″ - Ausgänge als zusätzliche Merker genutzt werden.

Welche Speichermodulversion kann in die PS4-341-MM1 als Ersatzlieferung eingesetzt werden ?

  • Achtung: PS4-341-MM1 Versionsnummer beachten.

Was ist OPC ?

  • OLE for Process Control

Ist es möglich, den S40-Funktionsbaustein SUCOM-A bei der PS4-... MM1 zu verwenden, um darüber die SPS mit Sucosoft S40 zu programmieren ?

  • Nein.

Gibt es einen Datenmultiplexer für Suconet-K / PROFIBUS-DP ?

  • Ja, das Anwendermodul S40-AM-K1-D beinhaltet einen Datenmultiplexer für Suconet-K / PROFIBUS-DP.

Welches PS4-Automatisierungsgerät ist mit der PROFIBUS-DP Master-Baugruppe ausrüstbar ?

  • Die PS4-341-MM1 kann als PROFIBUS-DP Master betrieben werden.

Ist eine Speichererweiterung bei einem Touch Panel MI4-471-TC1
mit einem 2 oder 4 MByte-Speicher ZB4-902-SF1 oder ZB4-904-SF1möglich ?

  • Ja

Wie lautet das Ersatz-Speichermodul für das ZB4-901-SF1 ?

  • ZB4-901-SF2

Wie ist das neueste Update/Service Pack der Sucosoft S40 zu bekommen ?

  • Vom MOELLER FTP-Server, hierzu bitte die Frage anklicken.

Wie ist die aktuelle Version des Profibus-DP Konfigurators für S40 erhältlich ?

  • Über direkten Download, hierzu bitte die Frage anklicken.

Wieviele Slave-Stationen können maximal mit dem LE4-504-BS1
(PROFIBUS-DP-Master) betrieben werden ?

  • 124 Slaves

Warum ist der MV4-Konfigurator nur noch unter derType MV4-CFG-1 lieferbar ?

  • MV4-CFG-1-D

Welche lieferbaren MV4-Geräte sind nicht im Hauptkatalog aufgeführt ?

  • Typen: MV4-590-TA1 und /TA2 und /-XX1

Welche Visualisierungsgeräte sind in Edelstahlfront lieferbar ?

  • Touch Panels der MV4 Serie.

Test Intranet Zugriff

  • Test Intranet Zugang

Wieviel AS-Interface Master LE4-505-BS1 bzw. CM4-505-GS1 können an einer
PS4-... betrieben werden ?

  • Mit Anklicken der Frage erhalten Sie weitere Informationen.

Können mehrere Fernwirkbaugruppen ZB4-501-TC2 an einen Suconet Strang angeschlossen werden ?

  • Es können bis zu 14 Fernwirkbaugruppen ZB4-501-TC2 an einen Suconet Strang angeschlossen werden.

Ist eine MV4-Anbindung an Device Net möglich ?

  • Ja, mit dem MV4-Konfigurator MV4-CFG-1 ab Version 3.12.4 und einer Kommunikationsbaugruppe ZB4-606-IF1.

Was ist zu tun, wenn in der MV4 Standard-Rezepturverwaltung der Schreibschutz nicht aufgehoben werden kann ?

  • Hierzu ist der MV4 Konfigurator MV4-CFG-1 ab Version 3.12 erforderlich. Mit Anklicken der Frage kann ein Update gestartet werden.

Können mehrere Schnittstellenumsetzer an einem Suconet Strang angeschlossen werden ?

  • Es können 14 Schnittstellenumsetzer ZB4-501-UM4 an einen Suconet Strang angeschlossen werden. Die Umsetzung ist von Suconet K auf RS232.

An welche SPS-Typen kann das ZB4-501-UM4 angeschlossen werden ?

  • PS4-150/-200/-300 und PS416-Reihe.

Wie sind die PS4 Kompaktsteuerungen lokal erweiterbar ?

  • Die PS4 Kompaktsteuerungen sind mit den Geräten LE4 . . lokal erweiterbar. Bei Anklicken der Frage ist eine Projektierungshilfe erhältlich.

Welche Projektierungsschritte sind notwendig um ein LE4-504-BT1 (PROFIBUS-DP Slave) in eine STEP 7 Hardwarekonfiguration einzubinden ?

  • Die Projektierungsschritte um ein LE4-504-BT1 in eine STEP 7 Hardwarekonfiguration einzubinden werden in einem Video gezeigt, das über Download erhältlich ist.

Was ist für einen Meldungsausdruck beim Anzeige- und Bediensystem MI4 zu beachten ?

  • Die Informationen hierzu stehen in einem Anwendungshinweis, der kostenlos im Internet erhältlich ist. Bitte die Frage anklicken.

Wie kann ein MI4 Operator Panel an eine Siemens S7-SPS angekoppelt werden ?

  • Ein MI4 Operator Panel kann über MPI an eine Siemens S7-SPS angekoppelt werden.

Wie kann ein MV4 Touch Panel an eine Siemens S7-SPS angekoppelt werden ?

  • Ein MV4 Touch Panel kann über PROFIBUS-DP an eine Siemens S7-SPS angekoppelt werden. Weitere Informationen erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Gegen welche chemische Stoffe ist die Front des Touch-Operator-Panel MV4 beständig ?

  • Informationen zur chemischen Beständigkeit der MV4-Front erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Wie können PS4/PS416-Systeme mit PROFIBUS-FMS vernetzt werden?

  • Für die Vernetzung von PS4/PS416-Systemen mit PROFIBUS-FMS stehen verschiedene Baugruppen zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Wie kann die PS416 mit PROFIBUS-PA vernetzt werden ?

  • Die PS416 kann über einen Segmentkoppler mit PROFIBUS-PA vernetzt werden.

Wie werden PS416-Systeme mit der Suconet K Baugruppe PS416-NET-400 vernetzt ?

  • Die Vernetzung von PS416-Systemen ist in einem Anwendungshinweis beschrieben, der bei Anklicken der Frage erhältlich ist.

Ist eine Zeitsynchronisierung zwischen mehreren Anzeige- und Bediengeräten der Serie MI4 möglich ?

  • Ja ! Wie es funktioniert ist in einem Anwendungshinweis beschrieben, der bei Anklicken der Frage erhältlich ist.

An welche SPS-Typen kann die Fernwirkbaugruppe ZB4-501-TC2 angeschlossen werden ?

  • Die Fernwirkbaugruppe ZB4-501-TC2 kann an die SPS-Reihen PS4-150/-200/-300 und PS416 angeschlossen werden.

Gibt es Präsentationsunterlagen für die MI4-Anzeige- und Bediengeräte ?

  • Ja

Welche Landessprachen sind in der EASYSOFT upgrade, Version 3.1 enthalten ?

  • Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch

Ab welcher Betriebs-Version (BTS) kann bei einem EASY6... ein Profibus-DP-Slave-Kommunikationsmodul EASY204-DP angekoppelt werden ?

  • BTS Version 2.4

Mit welchem EASY-Schaltnetzteil können die DC-Steuerrelais mit einer Spannung von +24V versorgt werden ?

  • EASY 400-POW

Welche Komponenten enthält die EASY620-TB-D trainer box und in welchen Landessprachen ist er lieferbar ?

  • Weitere Informationen bei Anklicken der Frage.

Gibt es eine neue Version für EASY-SOFT zur Adressierung des EASY204-DP ?

  • Ja, zum Download bitte die Frage anklicken.

Kann die CoBox auch über die Suconet (RS485)-Schnittstelle betrieben werden ?

  • Bei der PS4-341-MM1 kann die CoBox auch an der Suconet-Schnittstelle direkt betrieben werden, wenn im Transparent-Mode der SucomA-FB aufgerufen wird.

Gibt es eine Software zur Unterstützung der PROFIBUS-DP Anbindung des
Easy Steuerrelais mit der Baugruppe EASY204-DP an eine MOELLER PS4 / PS416 ?

  • Hierfür gibt es das Anwendermodul S40-AM-K6-D/GB. Mit Anklicken der Frage ist das Anwendermodul über das Internet erhältlich.

Ist die Software zur Konfiguration der Anzeige- und Bediengeräte MI4 kompatibel zu Windows 2000 und Windows NT ?

  • Ja, ab Version 2.01

Was bedeutet eine blinkende DEF-Dirty LED am MV4 ?

  • Wenn diese LED blinkt, ist entweder der Infrarot-Rahmen leicht verschmutzt oder ein Infrarot-Sensor ausgefallen. Das Touch Panel ist weiterhin betriebsbereit.
    Die blinkende LED dient nur als Warnung.

Was ist beim MV4 Touch Operator Panel zu beachten, um einen ″ Print Report″ bevorzugt auszudrucken, während der ″Print Online Errors″ aktiv geschaltet ist ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Kann die PS4/PS416 über Ethernet kommunizieren ?

  • Für die Kommunikation mit Ethernet gibt es das Netzwerkmodul ″COBOX″.

Kann die PS4-151-MM1 senkrecht montiert und betrieben werden ?

  • Ja, der Betrieb in senkrechter Einbaulage ist möglich, wenn die Schnittstellen (PRG / Suconet) nach unten zeigen.

Welche PS416 Baugruppen können in der PS316 verwendet werden ?

  • Für das PS316-System wurden die folgenden Baugruppen der PS416 Serie getestet und freigegeben:
    PS416-INP-400, PS416-INP-401
    PS416-OUT-400, PS416-OUT-401

Welche MI4-Geräte und Frequenzumrichter werden ab der Sucosoft S40, Version V4.21 unterstützt ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Unter welchem Betriebssystem ist die EASY-SOFT V3.1 lauffähig ?

  • Windows 95 / 98 und Windows NT 4.0 (Service-Pack 3 und höher).

Wie lautet das Anwendermodul zum Datenaustausch zwischen
EASY204-DP und PS4-341/PS416 ?

  • Das Anwendermodul lautet S40-AM-K6-D/GB.
    Zum Download bitte die Frage anklicken.

Welche MI4-Operator Panels sind bei Underwrites Laboratories (UL) incl. für den kanadischen Markt (C UL) zugelassen ?

  • Siehe Tabelle:

Gibt es einen elektronischen Moeller Katalog auf CD-ROM ?

  • Ja, der elektronische Katalog ist online bestellbar, bitte die Frage anklicken.

Gibt es eine Powerpoint-Präsentation für den S40-OPC-SERVER ?

  • Ja; opcser_d.ppt

Welche SPS-Typen sind vom S40-OPC-SERVER als Clients anschliessbar ?

  • PS4-141/-151/-201/-271/-341-MM1 sowie die PS416

Welche Verbindungs-Schnittstellen sind zwischen PC (S40-OPC-SERVER) und SPS (Clients) ausführbar ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken.

Wie kann man die Analogwerte der Potentiometer der PS4-Steuerungen in Variablen vom Typ TIME wandeln ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Wie lautet das Anwendermodul für den Datenaustausch zwischen PS40-Steuerungen über Ethernet ?

  • Das Anwendermodul lautet: S40-AM-K5-D, Download durch Anklicken der Frage.

Welche Hardware (SPS) ist mit der Positionier-Toolbox einsetzbar ?

  • PS4-341-MM1 und PS416

Was sind die Funktionsänderungen im MI4-Konfigurator MI4-CFG-1-D/GB zur Version V2.04 ?

  • Informationen hierzu erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Wie kann man die MI4 - Generier-Software MI4-CFG-1 auf die Version 2.04 updaten ?

  • Durch Anklicken der Frage ist ein Download möglich.

Wie erreicht man die aktuellen Versionslisten für die Moeller PS4/PS416, EM4, LE4, Sucosoft und MI4/MV4 ?

  • Die aktuellen Versionslisten erreicht man durch Anklicken der Frage.

Wie lautet das Handbuch zu den AS-i Profibus-Gateways (CM4-505-GV1/GV2) ?

  • Das Handbuch hat die Bestellnummer AWB2700-1409-D, es ist über die
    Moeller Homepage => Support => Schnellsuche nach: CM4-505 erreichbar.

Mit welcher EASY-SOFT-Version kann die Easy Profibus-DP Schnittstelle programmiert weden ?

  • Ab Version V3.1 und höher!

Gibt es eine DEMO-Version zum MV4-Konfigurator (Galileo) ?

  • Ja, zum Download bitte die Frage anklicken.

Wie lauten die Funktionsänderungen der MV4-CFG-1-D/GB Version V4.00.1 ?

  • Siehe Antwort!

Gibt es ein Anwendermodul zur Ethernet Datenkopplung mit der
PS4-150/-200/-341 und PS416 ?

  • Ja, das Anwendermodul S40-AM-K5-D. Zum Download bitte die Frage anklicken.

Was ist zu beachten bei Einsatz einer Speicherkarte PS416-MEM-442 oder PS416-MEM-443 ?

  • Siehe Antwort!

Wie heisst das EASY-Erweiterungsgerät für 2 weitere Relaisausgänge ?

  • EASY202-RE

Ist beim EASY202-RE-Erweiterungsgerät eine eigene Spannungsversorgung erforderlich ?

  • Nein, die Spannungsversorgung erfolgt direkt aus dem Basisgerät.

Welche EASY-Typen sind beim italienischen Schiffsregister RINA approbiert ?

  • 8 EASY-Typen (Siehe Antwort)

Welche LE4- ... Geräte sind CSA-approbiert (Stand:November 2001) ?

  • Alle im Hauptkatalog 2002: Automatisierungssysteme, Antriebstechnik aufgeführten LE4-... Geräte sind CSA approbiert.

Was ist zu tun, wenn die Sucosoft S40 V4.xx in Verbindung mit Netzwerkdruckern unter WIN2000 sich nicht starten lässt ?

  • Informationen über Maßnahmen erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Wie lauten die Abschlusswiderstände beim PROFIBUS-DP ?

  • 390 Ohm / 220 Ohm / 390 Ohm

Wie hoch ist die Eingangsimpedanz der PS4-..., LE4-..., EM4-100/200 und der PS416-INP400/401 Eingabe-Baugruppen ?

  • Bei PS4-..., EM4-... und PS416-... beträgt die Eingangsimpedanz 6,5 kOhm,
    bei LE4- ... beträgt die Eingangsimpedanz 4,1 kOhm.

Können sich Masken beim Touch Panel MV4-xxx und MI4-xxx bei längerer statischer Anzeige auf dem Display einbrennen ?

  • Ja

Ist ein Download des PROFIBUS-DP Konfigurators CFG_DP (Version V2.0) möglich ?

  • Zum Download bitte die Frage anklicken.

Wie hoch ist die maximale Zählfrequenz bei einem EASY-Steuerrelais in Abhängigkeit der Zykluszeit ?

  • Die Formel zur Berechnung der maximalen Zählfrequenz erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Wie ist die EASY-Dokumentation zu finden ?

  • Der Download ist über das Anklicken der Frage möglich.

Wie ist beim EASY619 / 621-... zu erkennen, das ein Erweiterungsgerät angeschlossen ist ?

  • Wird mindestens ein Kontakt R oder ein Kontakt / eine Spule S im Programm verwendet, geht das Basisgerät davon aus das eine Erweiterung angeschlossen ist.

Wie kann man die Anwendermodule S40-AM- . . . downloaden ?

  • Mit Anklicken der Frage erreichen Sie den Link zu den Anwendermodulen.

Wie ist der zulässige Bereich der Spannungsversorgung der PS4-.../EM4-... und LE4-... Geräte ?

  • Bei 24V Versorgungsspannung (DC): 20,4 bis 28,8 V
    Bei 115 bis 230 V Versorgungsspannung (AC): 98 bis 264 V

Wie kann man die Gerätestammdaten (GSD) für XI/ON downloaden ?

  • Mit Anklicken der Frage erreichen Sie den Link zu den Anwendermodulen.

Was ist zu tun, wenn im Suconet K Topologie-Editor die Teilnehmer
EM4-101-DD2 und/oder EM4-111-DR2 eingebunden werden und die Steuerung meldet im Diagnose Status:
″ Unexpected Type ″

  • Versionsnummer der Geräte überprüfen, richtig ist Version 01 oder 03 und höher.

Gibt es Halbleiter-Schütze für ohmsche und induktive Lasten für sanftes Starten von Drehstrommotoren ?

  • Ja.Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Ist die Kombination des Eingabemoduls XN-4DI-24VDC-P bzw. XN-4DI-24VDC-N mit dem Basismodul XN-S4x-SBBS möglich ?

  • Ja, diese Kombination ist möglich und spart Platz und Zeit.

Gibt es Zählermodule als Feldbus-Komponente ?

  • Ja, im XI/ON-System gibt es das Zählermodul XN-1CNT-24VDC.

Wie heisst die Excel-Datei zur Aussen-Temperaturmessung in Bonn incl. Time und Date ?

  • an27k15d.exe

Welche S40-Software-Version ist unter welcher Windows-Version lauffähig ?

  • Bei Anklicken der Frage erhalten Sie weiter Informationen.

Was ist zu tun, wenn bei der PS416 der Datenaustausch zwischen den zentralen Baugruppen und der CPU ab der S40 Version 4.12 datenkonsistent sein muß (Daten aus unterschiedlichen Zyklen) ?

  • Es wird ein Update auf das Betriebssystem BTS 416M_410 benötigt.

Gibt es ein Update zur Regelungstechnik-Toolbox ?

  • Ja, bei Anklicken der Frage erreichen Sie den Download.

Wie lautet die Dokumentation zum DIAloc LON ?

  • Mit Anklicken der Frage kann ein Download der Dokumentation durchgeführt werden.

Wie lautet die Dokumentation zum LON-LE (LE4-509-BS1) ?

  • Mit Anklicken der Frage ist ein Download der Dokumentation möglich.

Können MV4- (Galileo) Versionen 3.x und 4.x parallel in getrennten Verzeichnissen installiert werden ?

  • Ja, aber beide Programme dürfen nicht gleichzeitig gestartet werden, denn man kann die Daten aus einem 3.x-Projekt nicht in ein 4.x-Projekt kopieren.

Können PS4-Geräte, die gemeinsam an einem MV4-Gerät arbeiten, untereinander über das MV4 Daten austauschen ?

  • Ja, das ist möglich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Wie wird ein Funktionsbaustein in der S40 remanent deklariert ?

  • Weitere Informationen erhalten Sie durch Anklicken der Frage.

Kann man ein PS4-... oder PS416-Programm PACKEN/ENTPACKEN ?

  • Ja, mit der Funktion: SICHERN im S40 Navigator.

Was sind die Neuheiten der Sucosoft S40 Version V5.0 ?

  • Die S40 Version 5.0 ist eine reine 32-Bit-Software, die auf den Windows-Betriebssystemen 98 (SE), ME, NT 4.0 (SP6), 2000 (SP2), XP und XP Pro läuft. Neu ist unter anderem der ST (Structured Text) und die automatische Variablen-Deklaration.

Läßt sich ein MI4-140-KF1 (MI4-Handheld) über MPI an eine
Siemens S7-300 / S7-400 anschließen ?

  • Ja, eine Anbindung über MPI wird unterstützt.

Welche neuen Funktionen hat das Anwendermodul S40-AM-TD Version V2.0 (Wählleitung) ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken.

Welche neuen Funktionen zum Fernwirken über Standleitung bietet das Anwendermodul S40-AM-TL in der Version V2.1 ?

  • Erweiterung auf bis zu 64 Sekundärstationen, Parametrierung über Funktionsbaustein.

Wie können Moeller Automatisierungssysteme an Prozessleit- oder Visualisierungssysteme anderer Hersteller angekoppelt werden ?

  • Prozessleit- und Visualisierungssysteme mit OPC-Interface können über den S40-OPC-Server direkt an ein Moeller Automatisierungssystem angeschlossen werden. Die Datenübertragung erfolgt über RS232, Modem oder Ethernet TCP/IP.

Wie können zwischen SPS und einem PC möglichst einfach Daten z.B. für eine Visualisierung ausgetauscht werden ?

  • Mit dem Sucoma_32-Treiber, Download mit Anklicken der Frage

Kann man zu Testzwecken mehrere LD Anweisungen (XSoft) hintereinander programmieren ?

  • Nein, beim XSystem ist dies nicht möglich. Mehrere Ladeanweisungen hintereinander in einer Sequenz ergeben keine zulässige Sequenz und sind daher unzulässig.

Wie gross ist der Speicherplatz für die historische Diagnose in der XI/ON-Software I/OAssistant ?

  • Die historische Diagnose wird im Gateway gespeichert. Dieser Speicherplatz reicht für 20 Einträge, die bis zu 24 Tage gespeichert werden können. Jede neue Diagnosemeldung verdrängt die älteste aus dem Speicher. Eine Spannungsunterbrechung ist ein Reset.

Wie viele Eingänge stehen im Suconet K-Modus beim EM4-101-AA2 zur Verfügung ?

  • Im Suconet K-Modus gibt es keine Einschränkung. Alle 4 Spannungs- und 4 Stromeingänge stehen zur Verfügung. Die Zuordnung auf die Input-Adresse geht aus der Tabelle 4-24 in der Dokumentation AWB27-1257D hervor.

Können XStart Module auch mit dem I/OAssistant projektiert werden ?

  • Ja, es besteht die Möglichkeit, XStart Module mit dem I/OAssistant zu projektieren.

Wie wird die IP Adresse (Internet Protocol) in einem XC600 geändert ?

  • Mit dem Menüschalter vom Hauptmenü aus:
    Gerät => Netzwerk => IP Adresse
    Nachdem man die IP Adresse geändert hat, muß das Gerät neu gestartet werden.
    Der automatische Neustart erfolgt mit ENTER ins Hauptmenü.

Gibt es einen S40 - Funktionsbaustein zur XI/ON Diagnose Auswertung mit der Moeller SPS ?

  • Ja, die XI/ON Diagnose kann mit dem Funktionsbaustein: PdpStationDiag ausgewertet werden.

Wie viele XStart-Module kann man in einer XI/ON-Station projektieren ?

  • Es können maximal 20 XStart-Module als Direktstarter ohne Hilfsmelder AGM in einer XI/ON-Station eingesetzt werden. Bei Direktstartern mit AGM und bei Wendestartern mit / ohne AGM ist die maximale Modulanzahl bereits bei 10 Modulen erreicht.

Sind bei XI/ON die Scheiben zur Potentialtrennung und Versorgung verpol- und kurzschlusssicher (bei 24V DC sowie 230 V AC) ?

  • Ja, weitere Informationen bei Anklicken der Frage.

Gibt es eine Software zur Unterstützung der PROFIBUS-DP Anbindung des Easy Steuerrelais mit der Baugruppe EASY204-DP an eine Siemens S7-300 ?

  • Hierfür gibt es das Anwendermodul S7-AM-K6-D/GB.
    Mit Anklicken der Frage ist das Anwendermodul per Download im Internet erhältlich.

Ist ein Fehlersteckschutz bei WINbloc und XI/ON vorhanden ?

  • Ja, zu jedem Elektronikmodul bei WINbloc bzw. XI/ON liefern wir Kodierelemente, die optional zur Kodierung eingesetzt werden können.

Bietet WINbloc und XI/ON im gleichen Netzwerktyp dieselbe Funktionalität ?

  • Ja, dieses ist ohne Einschränkung gewährleistet.

Nach welchen Normen beziehungsweise Vorschriften wird die Industrietauglichkeit von WINbloc nachgewiesen ?

  • Nach den folgenden Normen und Bestimmungen:
    VDE 0611 Teil 1/8.92
    IEC/EN 60 947-7-1

Nach welcher Europa-Norm erfüllt WINbloc die EMV-Festigkeit ?

  • WINbloc erfüllt die Störfestigkeit nach EN 50082-1 und -2.

Kann man bei einem MI4 - Projekt bei einer Fehlermeldung nur den Alarmtext anzeigen, aber die rote Alarm LED unterdrücken ?

  • Bei der MI4-Projekterstellung mit der MI4-CFG-1 Software muß folgende Option eingestellt werden:
    Projekt => Alarme => Nur Meldungen

Wie erfolgt die Codierung der Baugruppen bei XI/ON ?

  • Die Codierung ist selbstcodierend und erfolgt beim ersten Stecken der Baugruppe (Elektronikmodul) in das Basiselement.

Welche Anschlusstechnik kommt bei XI/ON zum Einsatz ?

  • Bei XI/ON kommt als Anschlusstechnik die Schraub- sowie Zugfedertechnik zur Anwendung.

Ist die Baugröße bei XI/ON geringer gegenüber den Mitbewerber-Produkten ?

  • Ja, die XI/ON Ein-/Ausgabe-Baugruppen (Scheiben) sind 12,5 mm breit. Die meisten Mitbewerber Baugruppen wie z.B. Siemens bauen 15 mm breit.

Wie gross ist die maximale Anzahl von Modulen (Kanäle) digital sowie analog ?

  • Die maximale Anzahl der digitalen Kanäle je Station ist 256, die der analogen Kanäle ist 64.

Wie kann man das Vierleiteranschluss-Basismodul ZS 41.5/16 S/S/PE-+UI beim WINbloc-Modul DP-4AI/UI belegen ?

  • Mehr Informationen hierzu erhalten Sie bei Anklicken der Frage.

Können Frequenzumrichter der Baureihe DF5 und DV5 an PROFIBUS-DP angeschlossen werden ?

  • Ja

Wie realisiere ich die DeviceNet-Ankopplung eines Easy 600 an eine SLC 500 von Allen Bradley ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Ab welcher Stückzahl können kundenspezifische Folien für die MI4-Geräte geliefert werden ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Geräte sind als Ersatz für die Touch Panel MV4-590-TA1 und
MV4-590-TA2 lieferbar ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Touch Panel Generiersoftware-Version (Galileo) ist erforderlich, um das Gerät MV4-690-TBx zu konfigurieren ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Gibt es die Dokumentation der MV4-Konfigurations-Software AWB-C2700-1348D (Galileo, Galileo Runtime) auch in gedruckter Form als Handbuch ?

  • Ja, aber nur in Deutsch. Bestell-Nr.: 255881

Kann ich bei einem XI/ON PROFIBUS-DP System nur Input Scheiben verwenden ?

  • Nein. Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Sind bei XI/ON die analogen Kanäle potential getrennt aufgebaut ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Ist es bei XI/ON erlaubt, Baugruppen unter Spannung zu ziehen bzw. zu stecken ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Wieviele verschiedene CPUs sind zum XControl-System lieferbar und worin unterscheiden sie sich ?

  • 4 CPUs. Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Welche elektrische Schaltung ist bei den Frequenzumrichtern DF5 und DV5 anzuwenden, um die negative Logik der Frequenzumrichter direkt mit der positiven SPS Logik zu verbinden ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Welche Arten von XI/ON-Basismodulen kann man an der lokalen XI/ON-Erweiterung XC-ADP-XION der XC400/600er Reihe betreiben ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Wie lautet die Typenangabe bei XStart (Direktstarter / Wendestarter), wenn die
″ Ausgelöstmeldung″(AGM) über den Bus übertragen werden soll ?

  • AGM. Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Kann ein Bus Refreshing-Modul oder Power Feeding-Modul direkt an der lokalen XI/ON-Erweiterung betrieben werden ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Einige MI4-Geräte besitzen Tasten, die mit Buchstaben beschriftet sind. Wie lassen sich diese Tasten im Tastaturmakroeditor ansprechen ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Wie nutzt man die bei einigen MI4-Geräten integrierte Buchstaben-Tastatur ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Welche Angaben für die Ermittlung der Layout-Kosten sind erforderlich, damit MI4- oder MV4-Geräte mit kundenspezifischen Folien (Logo) versehen werden können ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Kann man im MI4 - Tastaturmakroeditor ein Makro schreiben, das nur abgearbeitet wird, wenn zwei oder mehr Tasten gleichzeitig gedrückt werden ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Ist es beim MI4 möglich einer Taste unterschiedliche Makros zuzuordnen ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Gibt es für die EASY800 eine Möglichkeit den Einstieg in die Vernetzungstechnik trainieren zu können ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Kann ich bei einem 230 V AC EASY-Grundgerät verschiedene Phasen zur Versorgung bzw. auf die Eingänge anlegen (z.B. L1 auf die Versorgung; L2 auf I1 oder L3 auf I2) ?

  • Um Zerstörungen am Gerät zu vermeiden, müssen die Versorgungs- sowie die Eingangsspannung mit der gleichen Phase / Außenleiter verbunden werden.

Welche Komponenten beinhaltet das EASY822-Trainer-Board ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Kann ich bei einem 230 V AC EASY- Erweiterungsgerät verschiedene Phasen zur Versorgung bzw. auf die Ausgänge anlegen (z.B. L1 auf die Versorgung des Erweiterungsgerätes, L2 auf S1oder L3 auf S2 des Erweiterungsgerätes legen ?

  • Ja. Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Kann ich bei einem 230 V AC EASY-Erweiterungsgerät verschiedene Phasen zur Versorgung bzw. auf die Eingänge (z.B. L1 auf die Versorgung, L2 auf R1 oder L3 auf R2) legen ?

  • Die Versorgungsspannung des Erweiterungsgerätes sowie die Versorgungsspannung für die Eingänge R1...R12 sind nicht galvanisch getrennt. Hier muß die gleiche Phase angelegt werden.

Gibt es für die EASY800 einen Adapter, um den Mini-Trainer der EASY600 nutzen zu können ?

  • Ja, mit dem Adapter-Kit EASY800-AK (Bestell-Nr.: 262018) kann der EASY620-Mini-Trainer benutzt werden.

Unter welchem Betriebssystem ist die EASY-SOFT V4.x lauffähig ?

  • Windows 98, Windows NT 4.0 (Service Pack 6 oder höher), Windows ME und Windows XP.

Wie viele Strompfade können mit den EASY412-..., den EASY6..-... und EASY8..-... Geräten verdrahtet werden ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Wie viele Texte bzw. wie viele Zeichen pro Text lassen sich max. bei den Displayvarianten der EASY6..-... und EASY8..-... Geräten anzeigen ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Welche Betriebstemperatur ist bei den EASY-Steuerrelais erlaubt?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Welche EASY-Typen besitzen die Schiffsapprobation Germanischer Lloyd (GL) ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Gibt es bei den EASY-Steuerrelais Gerätevarianten mit Frequenzzählern, schnellen Zählern und Inkrementalwertzählern ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

In welchem Bereich liegt die max. Zählfrequenz des Bausteins „CF..“ bei den EASY8..-DC.. Geräten ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Wie viele Bedienmenüsprachen werden bei den EASY412-..., den EASY6..-... und den EASY8..-... Geräten unterstützt ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Welche Zeitrelais-Funktionen können mit den EASY412-..., den EASY6..-... und den EASY8..-... Geräten realisiert werden ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Wie kann bei den EASY412-..., den EASY6..-... und den EASY8..-... Geräten die Verknüpfungstiefe erhöht werden ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Wie viele Verknüpfungen können pro Strompfad mit den EASY412-..., den EASY6..-... und den EASY8..-... Geräten erstellt werden ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !

Bis zu welchem Datum sind die Frequenzumrichter der Reihe DF4 und DV4 noch lieferbar ?

  • Die Geräte der Reihe DF4 und DV4 sind noch bis 31.12.2002 lieferbar.

Gibt es EASY DC-Gerätevarianten mit mehr als 2 Analogeingängen ?

  • Ja, bei den EASY8..-DC-.. Geräten können von den 12 digitalen Eingängen 4 als Analogeingänge genutzt werden.

Wie viele EASY8..-... Geräte können max. im NET verbunden werden ?

  • Die max. Anzahl im NET beträgt 8.

Wie hoch ist die max. Zählfrequenz des Bausteins „CH..“ bei den EASY8..-DC.. Geräten ?

  • Die max. Zählfrequenz beträgt 5kHz.
    Die Impulsform der Signale muss rechteckförmig sein, das Puls-Pausenverhälnis muß 1:1 sein.

Wo liegt die max. Zählfrequenz des Bausteins „CI..“ bei den EASY8..-DC.. Geräten ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Daten können mit den EASY8..-... Geräten im NET übertragen werden ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Betriebsarten sind mit den EASY8..-... Geräten im NET möglich ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Ausdehnung des NET bzw. Baudraten sind mit den EASY8..-... Geräten max. möglich ?

  • Die max. Länge des NET beträgt vom 1. bis zum letzten Teilnehmer 1000m. Entsprechend der NET-Länge sind Baudraten von 10 kBit/s bis 1000 kBit/s möglich.

Gibt es eine Möglichkeit EASY in die Tür-/Front einzubauen ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Bis wann sind die Touch Panel VTP1- bzw VTP2-incl. Zubehör noch lieferbar ?

  • Die Touch Panel VTP1- bzw VTP2-incl. Zubehör sind noch bis Dezember 2002 lieferbar.

Was liegt an, wenn EASY-SOFT versucht beim Start der Online-Hilfe eine Internetverbindung aufzubauen?

  • Microsoft Compiled HTML Help (*.chm) benötigt den File >>HHActiveX.dll<<

Welche Steuerrelais EASY haben die Approbation beim Schiffsregister Germanischer Lloyd (GL) ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Können die EASY6...-...I/O-Erweiterungen auch mit den EASY8...-...Gerätevarianten betrieben werden ?

  • Ja, alle EASY6..-... I/O-Erweiterungen können mit allen EASY8..-... Gerätevarianten betrieben werden.

Welche Auflösung haben die Analogeingänge bzw. der Analogausgang bei den EASY8..-DC.. Geräten ?

  • Die Analogeingänge sowie der Analogausgang haben eine Auflösung von 10 Bit. (0,01 V / 0-1023 Inc.).

Wie kann ich eine Kommentarzeile (Haftnotiz) in der EasySoft 4.xx löschen ?

  • Mit der rechten Maustaste auf die Zeile klicken und „Haftnotiz löschen“ auswählen.

Gibt es bei den EASY DC-Gerätevarianten einen Analogausgang ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Gibt es zu der EASY-SOFT V3.1 eine separate Hilfe zum downloaden ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Updates / Upgrades sind derzeit für die verschiedenen Versionen der EASY-SOFT verfügbar ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche MI4 Bedien- und Anzeigegeräte sind nicht mehr lieferbar ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Arten von XI/ON-Basismodulen kann man an der lokalen XI/ON-Erweiterung XC-ADP-XION der XC400/600er Reihe betreiben ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Kann ein Bus Refreshing-Modul oder Power Feeding-Modul direkt an der lokalen XI/ON-Erweiterung betrieben werden ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Gibt es für eine EASY-SOFT V4.xx (englische Version) eine Hilfe-datei ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Wie kann man Eingänge bzw. Ausgänge der PS4-Steuerung direkt lesen bzw. beschreiben ?

  • Durch direkten Peripheriezugriff. Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Wie kann man die Reaktionszeit einer PS4-Steuerung bestimmen ?

  • Durch Aufsummierung von Eingangsverzögerung, maximaler SPS-Zykluszeit und Ausgangsverzögerung. Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Woran kann es liegen, wenn sich XI/ON Blockmodule nicht ansprechen lassen ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Was ist zu überprüfen, wenn auf allen XI/ON-Modulen einer Station die rote DIAG-LED leuchtet ?

  • Bitte überprüfen Sie, ob alle Basismodule untereinander den richtigen Kontakt haben. Schieben Sie die Basismodule immer feste zusammen, verwenden Sie Endwinkel auf der Hutschiene zur Fixierung.

Wie wird eine lokale XI/ON-Erweiterung der XC600 in der XSoft eingebunden und angesprochen ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Komponenten müssen zusätzlich zur XC-CPU101-C64/128K-8DI-6DO bestellt werden, um diese in Betrieb nehmen zu können ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Wie viele XI/OC-Module können an eine XC100-Steuerung angedockt werden ?

  • Es können bis zu 7 XI/OC-Module an eine XC100-Steuerung angedockt werden. Es sind auch Leerplätze erlaubt.

Welche maximale Größe von Speicherkarten wird von der XC100-Steuerung unterstützt ?

  • Die maximale Größe der Speicherkarte der XC100-Steuerung beträgt 128 MByte. Derzeit werden die Speicherkartengrößen 16 MByte und 32 MByte von Moeller angeboten.

Auf welche Baudrate ist im Auslieferungszustand die RS232-Schnittstelle XC100-Steuerung voreingestellt ?

  • Die Baudrate der XC100-RS232-Schnittstelle ist im Auslieferungszustand 57.600 Baud.

Wie läßt sich die Baudrate der XC100-Steuerung umstellen ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Gibt es eine Übersicht zu den Abkürzungen der easy800 Funktionsbausteine ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Gibt es eine Möglichkeit zur Speicherplatzberechnung einer easy800 ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Wie viel Speicherplatz belegen die entsprechenden Funktionsbausteine, Konstanten und Strompfade einer easy800 ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Gibt es eine Projektierungshilfe zum easy800 ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Gibt es einen Anwendungshinweis zum easy800 ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Welche Bedeutung haben die Abkürzungen der Funktionsbausteine einer easy800 ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Lassen sich Ereignisskripte bei der (MV4... Galileo Software V 4.0) automatisch starten oder durch ein Bit auslösen ?

  • Für weitere Information bitte die Frage anklicken !

Wann werden Funk-Entstörfilter eingesetzt ?

  • Für weitere Informationen bitte die Frage anklicken !