Die Technologie – Eine Evolution, viele Lichtblicke.

SmartWire-DT: The easy way to connect

SmartWire-DT reduziert in einem hohen Maß den Verdrahtungsaufwand und hilft entlang der gesamten Wertekette – vom Design über die Konstruktion, der Inbetriebnahme bis hin zu Erweiterungen – Kosten zu sparen. Dabei setzt SmartWire-DT auf die bewährten Industrieschaltgeräte und macht sie kommunikationsfähig.

Die Vorteile in drei Punkten.

1. Lean Connectivity arbeitet mit Standard-Komponenten. Das bedeutet: kein Umdenken, gute Verfügbarkeit, deutliche Kostenersparnis, keine doppelte Lagerhaltung etc. Ein System für alle Motoren bis 1.600 A.

2. Die Adressierung der Teilnehmer erfolgt auf Knopfdruck. Ohne umständliche Adressierung per DIP-Schalter, ohne neues Fachwissen, ohne neues Bussystem-Know-how.

3. Der Einsatz ist einfach und zeitsparend. Die Anforderungen an die Werkstatt sinken. Das Motto lautet: Plug & Work. Die Zeitersparnis ist enorm. Ohne Fehlersuche, da das System keine Verdrahtungsfehler zulässt.

Das Ergebnis dieser Reihe von Vorteilen: ein übersichtlicher und extrem kompakter Schaltschrank.

Gesamtlebenszyklus einer Maschinenanlage:

Planen Projektieren Bestellen Montieren
Platzersparnis durch Einsparung der E/A-Ebene und Reduzierung der Kabelkanäle. Schnell und flexibel projektieren durch Reduktion der Klemmstellen. Nutzung von Typicals und System-Bausteinen. Einfache Einkaufslogistik durch den Einsatz von Standard-Komponenten. Keine doppelte Lagerhaltung. Schnelle, einfache Montage von bekannten Standard-Komponenten mit SmartWire-DT-Modulen: Plug & Work.
 
Verdrahten In Betrieb nehmen Betreiben Erweitern  
Kabel müssen nicht mehr aufbereitet, gekennzeichnet und verdrahtet werden. Verbinden statt verdrahten durch die SmartWire-DT-Verbindungsleitung. Schnelle, einfache Inbetriebnahme. Verdrahtungsfehler sind vom System ausgeschlossen.
Die Adressierung der Teilnehmer erfolgt per Knopfdruck.
Der Schaltschrank ist absolut übersichtlich. Die LED am SmartWire-DT-Modul zeigt den Betriebszustand an. Für eine Erweiterung nur die neuen Teilnehmer anstecken. Die Konfigurierung erfolgt wieder per Knopfdruck.