Sicherheits-/Positionsschalter

Sicher Positionen überwachen mit LS-Titan

Sicherheits-Positionsschalter Ob in der Fördertechnik oder im Kunststoff-Spritzguss, in Autowaschstraßen oder an Straßenbahntüren: Überall, wo Positionen genau erfasst werden müssen, sind LS-Titan Positionsschalter im Einsatz.

Auch die analogen Positionsschalter mit Spannungs- oder Stromausgang ermöglichen neue Applikationen für LS-Titan: Dort, wo mit mechanischer Positionserfassung bisher nur unzureichende Informationen weitergeleitet werden konnten – wie beispielsweise beim Erfassen der Öffnung von Rauchgasklappen.


Weitere Informationen zu Positionsschaltern

Produktbeschreibung im moeller.net
Praxistipps aus dem Schaltungsbuch



Weltneuheit – der elektronische Positionsschalter LSE

Elektronischer Positionsschalter Der elektronische Positionsschalter LSE verfügt über einen variabel einstellbaren Schaltpunkt. Zwei schnelle und prellfreie PNP-Schaltausgänge erlauben hohe Schaltfrequenzen. Sie sind überlast- sowie bedingt kurzschlussfest und mit einem sprunghaften Schaltverhalten ausgestattet. Dies garantiert einen definierten und reproduzierbaren Schaltpunkt.

Der Schaltpunkt selbst liegt im Bereich von 0,5 mm bis 5,5 mm (Auslieferungszustand = 3 mm). Das Einstellen auf den "neuen" Schaltpunkt wird folgendermaßen vorgenommen: Der Stößel muss von der "alten" in die "neue" Schaltposition bewegt werden. Nun muss für die Dauer von 1 sec. die Set-Taste gedrückt werden. Die LED blinkt jetzt mit hoher Taktfrequenz und der neue Schaltpunkt ist remanent eingestellt.


Weitere Informationen zu elektronischen Positionsschaltern

Produktbeschreibung im moeller.net
Praxistipps aus dem Schaltungsbuch



Schalten die Gefahr aus – Sicherheits-Positionschalter LS...ZB

Sicherheits-Positionsschalter LS-ZB Die Sicherheitspositionsschalter LS-ZB und LS4-ZB kommen an Zentrifugen, Motor- und Getriebeabdeckungen, Pressen etc. zum Einsatz. Wird eine Schutzabdeckung geöffnet, schalten sie die Spannung und damit die Gefahr ab. LS-ZB und LS4-ZB erfüllen die EN 1088 "Verriegelungseinrichtungen mit und ohne Zuhaltung." Dadurch wird die Auswahl der notwendigen Schutzeinrichtung erleichtert.

Alle Sicherheitspositionsschalter erfüllen ebenso die Anforderungen zum Einsatz in Sicherheitsstromkreisen durch zwangsgeführte Schaltelemente und zwangsöffnende Kontakte. Die mit Doppelöffner-Kontakten ausgestatteten Sicherheitskomponenten eignen sich besonders für redundant aufgebaute Sicherheitsstromkreise.

Die Doppelöffner-Kontakte sind elektroniktauglich nach IEC/EN 61 131-2, wodurch der sichere Informationsaustausch mit jeder Steuerung gewährleistet wird.


Weitere Informationen zu Sicherheits-Positionsschaltern LS...

Produktbeschreibung im moeller.net
Praxistipps aus dem Schaltungsbuch

Weiterführende Produktinfos

Kontakt