Fernzugriff auf Eaton-Leistungsschalter – Sie haben die Kontrolle!

Leistungsschalter IZM Fernschalten, Fernzugriff. Umfangreiches Zubehör für individuelle Anwendungen.

Unsere Leistungsschalter und Lasttrennschalter können Sie bequem aus der Ferne schalten und überwachen.

Fernschalten kann durch folgendes Zubehör realisiert werden:
  • Der Motorantrieb spannt automatisch den Federkraftspeicher. Mit dieser Kraft kann der Schalter jederzeit geschaltet werden.

  • Der Einschaltmagnet (Elektromagnet) betätigt nach Befehlsgabe den "EIN-Mechanismus" und schaltet den Schalter aus der Kraft des gespannten Federkraftspeichers EIN.

  • Der Arbeitsstromauslöser (Elektromagnet) und/oder Unterspannungsauslöser betätigt nach Befehlsgabe den "AUS-Mechanismus" und schaltet den Schalter aus der Kraft des gespannten Federkraftspeichers AUS.

  • Die Standardhilfsschalter schalten parallel zu den Hauptstrombahnen. Diese eignen sich z.B. dazu, um den Schaltzustand der Hauptstrombahnen zu signalisieren.

  • Der Ausgelöst-Meldeschalter signalisiert eine Abschaltung durch die Auslöseeinheit nach einem Überstrom. Zur Sicherheit zeigt zusätzlich zum Ausgelöst-Meldeschalter ein roter Kennmelder an, ob eine Auslösung durch die Auslöseeinheit stattgefunden hat.
    Erst nach Überprüfung der Anlage und Quittierung des Kennmelders ist der Schutzschalter wieder einschaltbereit. Für bspw. Offshore-Anlagen kann dieser Kennmelder auch durch einen Fern-Reset oder mittels Automatik-Reset zurückgesetzt werden.
    Optional kann die Einschaltbereitschaft auch über den Hilfsschalter "Einschaltbereit" signalisiert werden.