Störlichtbogenschutz: Nutzen Sie die Kompetenz von Eaton für Ihre Anlage

ARCON - Das Produktsortiment

In Zusammenarbeit mit der TU Ilmenau hat Eaton seine Führungsrolle im Störlichtbogenschutz weiter ausgebaut. Im Fokus stand die Gefährdungsermittlung der Expositionsgrößen Druck, Strahlung, Wärmestrom und weiterer Parameter auf den Menschen – sowohl mit als auch ohne Störlichtbogenschutzsystem.

Diese Gefährdung tritt bei Inspektions- und Wartungsarbeiten an geöffneten Schaltanlagen und bei Arbeiten unter Spannung auf. Normativ wird die Störlichtbogenfestigkeit von Schaltanlagen ausschließlich im geschlossenen Zustand geprüft.

Für den Menschen kritische Faktoren sind der bei einem Störlichtbogen entstehende Schall, der Wärmestrom sowie die optische Strahlung. Unsere Forschungsergebnisse zeigen, dass durch den Einsatz von ARCON® das Verletzungsrisiko für Personen entscheidend minimiert wird.

VdS – anerkanntes Störlichtbogenschutzsystem
Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft und deren Tochtergesellschaft VdS Schadenverhütung sind von der Funktionalität des Systems nachweislich überzeugt. So zertifizierte der VdS bereits im Jahr 2004 das Störlichtbogenschutzsystem ARCON®. Seitdem können Kunden, die ARCON® einsetzen, bei ihrer Sachversicherung günstigere Prämien vereinbaren.

Technische Daten
  • Störlichtbogenlöschzeit des Systems < 2 ms
  • Detektion von Störlichtbögen ab 3 kA Störlichtbogenstrom
  • Stromtragfähigkeit des Löschgerätes 65 kA, 500 ms, bzw. 100 kA, 150 ms bei 725 V sowie 150 kA, 200 ms bei 440 V
  • Nahezu vollständige Selbstüberwachung des Störlichtbogenschutzsystems.

Weiterführende Produktinfos

Multimedia

Neuer ARCON®–Film: "Ein Feuerwerk an Sicherheit"