Neue Generation der Treppenlichtschalter

Längst ist das so genannte "Drei-Minuten-Licht" in den Treppenhäusern von damals verschwunden und neuen Treppenlichtschaltern gewichen, die weit mehr können, als nach drei Minuten eine Beleuchtung selbsttätig wieder abzuschalten.
Folgende Zusatzfunktionen sind bei der Economy-Type TLE bereits eingebaut und stehen bei der Komfort-Type TLK noch deutlich erweitert zur Verfügung:
  • Nachschaltbarkeit durch erneute oder mehrmalige Betätigung des Lichtschalters. Die eingestellte Leuchtdauer kann verlängert/vervielfacht werden.
  • Vorzeitige Abschaltbarkeit – langes Drücken des Lichtschalters ergibt einen Energiespareffekt. Der Stromverbrauch dauert nicht die ganze eingestellte Zeitdauer an, wenn das Licht nur kurz benötigt wird.
  • Dauer EIN- und Dauer-AUS-Funktion mit Drehschalter wählbar; für Servicearbeiten und bei Dauerlichtbedarf.
  • Funktion als rein elektronischer und daher geräuschloser Stromstoßschalter wählbar; sogar mit Rückkehr in die letzte Schaltstellung bei Stromausfall (TLK).
  • Schließlich Abschalt-Vorwarnung durch dreimalige Kurzunterbrechung der Beleuchtung vor Ablauf der eingestellten Leuchtdauer. Als Sicherheitsfunktion für öffentliche Gebäude vorgeschrieben, um unerwartete Dunkelheit zu vermeiden. Die Vorwarnung ist abschaltbar (TLK), da diese nicht überall notwendig ist bzw. für manche angeschlossene Verbraucher (z.B. Pumpen) nicht verwendet werden darf.
 
 




 
 

Weiterführende Produktinfos

Kontakt