Motorspannung – Sanfter Start

1  Direktstart

2  Stern-Dreieck-Start

3  Softstart

Beim Softstarter wird die Motorspannung durch Phasenanschnitt reduziert und innerhalb einer vorgewählten Rampenzeit tSTART von einer einstellbaren Startspannung (USTART) bis auf den Wert der Netzspannung angehoben. So schont der sanfte An- und Auslauf die angekoppelte Mechanik vor stoßartiger Belastung und vermeidet Stromspitzen und Spannungseinbrüche im elektrischen Netz.