XC100 – Der leistungsstarke Einstieg in die Automatisierung

Die gute Serienausstattung von der Speicherkarte bis zum integrierten Feldbus lässt kaum Wünsche offen. Eine gute Basis für stetig steigende Anforderungen.

Feldbus on board

Die integrierte CANopen-Schnittstelle erlaubt die direkte Ankopplung an Standard-CANopen-Feldbusteilnehmer mit einer Geschwindigkeit von max. 500 kBaud.

Programmierung über Feldbus

Unterlagerte Steuerungen am Feldbus können über die Kopfsteuerung programmiert werden. Dies erleichtert die Inbetriebnahme ebenso wie die spätere Diagnose.


Produktmerkmale
Ein-/Ausgänge 8 digitale Eingänge
6 digitale Ausgänge
Speicherkarte
SD
Erweiterbarkeit
max. 15 XIOC-Module
Integrierter Feldbus
CANopen (500 kBaud)
OPC-Server
ja 
Weitere Schnittstellen
RS232
XC-CPU101-C64K-8DI-6DO
Programmspeicher
Datenspeicher

64 kByte
64 kByte
XC-CPU101-C128K-8DI-6DO
Programmspeicher
Datenspeicher

128 kByte
128 kByte
XC-CPU101-FC128K-8DI-6DO
Mit optischer CAN-Schnittstelle

128 kByte
XC-CPU101-C256K-8DI-6DO
Programmspeicher
Datenspeicher

256 kByte
256 kByte

CoDeSys – Programmieren nach internationalen Standards

Zur Programmierung, Test- und Inbetriebnahme der Modular PLC XC100/200 bietet das Programmiersystem CoDeSys eine Vielzahl optimaler Features mit dem Ziel: Kosteneinsparung durch Reduktion von Projektierungs- und Diagnosezeiten.