Phasenfolgerelais EMR4-F500-2 – platzsparende Überwachung des Drehfeldes

Phasenfolgerelais

Mit dem nur 22,5 mm breiten Phasenfolgerelais EMR4-F500-2 können ortsveränderliche Motoren, bei denen die Drehrichtung von Bedeutung ist (z. B. Pumpen, Sägen und Bohrmaschinen), auf ein rechts drehendes Drehfeld überwacht werden. Das bedeutet: Platz im Schaltschrank durch geringe Baubreite und Schutz vor Schäden durch Überwachung des Drehfeldes.

Bei rechts drehendem Drehfeld wird mit dem Wechsler die Steuerspannung für die Motorschaltgeräte freigegeben. Das EMR4-F500-2 deckt den gesamten Spannungsbereich von 200 V AC bis 500 V AC ab.


Merkmale
  • Phasenfolgeerkennung
  • Phasenausfallerkennung bei U < 0,6 x Ue
  • Statusanzeige über LED
  • Das Relais ist eigenversorgt, d.h. es benötigt keine zusätzliche Versorgungsspannung
  • Das Relais ist mit einem zweiten Wechsler als Meldekontakt ausgerüstet.