Eaton veräußert MTX-Anteil und konzentriert sich mit SmartWire-DT auf Lean Automation Lösungen

Bonn . . . Als einer der führenden Hersteller von Komponenten und Systemen der Elektro- und Automatisierungstechnik veräußert Eaton seinen 50-prozentigen Anteil des Eaton/Turck Joint-Ventures MT ElektroniX GmbH (MTX) an Turck und fokussiert sich auf das von Eaton entwickelte Verbindungs- und Kommunikationssystem SmartWire-DT.

2002 hatten Eaton – seinerzeit firmierend als Moeller GmbH – und die Hans Turck GmbH & Co. KG das Joint Venture mit 50-prozentiger Beteiligung gegründet. Die MT ElectroniX GmbH (Moeller-Turck ElectroniX) ist eine rechtlich eigenständige Gesellschaft und führte ausschließlich Entwicklungsaufgaben der beiden Partnerfirmen im Bereich Feldbustechnik für die Fabrikautomation aus.
Im Zuge ihrer strategischen Weiterentwicklung sind beide Gesellschafter übereingekommen, die MTX-Aktivitäten in die Verantwortung von Turck zu übertragen. In einem Dienstleistungsvertrag haben die Partner ihre weitere Zusammenarbeit festgelegt. So ist sichergestellt, dass Eaton-Produkte, die aus den gemeinsamen Aktivitäten entstanden sind, auch künftig von MTX für Eaton weiterentwickelt werden.
Gemäß der Maxime "Von Lean Connectivity zu Lean Automation" forciert Eaton, im Bereich industrieller Kommunikationstechnik für Schaltgeräte, die durchgängige Verbindungs- und Kommunikationstechnologie SmartWire-DT. "Das SmartWire-DT ASIC vereint gemäß der Maxime "the easy way to connect" die gesamte Bandbreite an Anforderungen wie die Übertragung geringer Datenmengen im preissensitiven Sensorik-/ Aktorik- Bereich, als auch die Übertragung hoher Datenvolumina wie sie für die Einbindung von Hochleistungsgeräten – so etwa Frequenzumrichter, elektronischer Motorschutz oder Leistungsschalter - erforderlich sind", sagte Dr. Martin U. Schefter, Business Unit Manager Industrial Automation und Geschäftsführer der Eaton Industries Holding GmbH.


Download  (120 KB) Text als DOC-Datei


Eatons Geschäftsbereich Elektrotechnik

Eatons Geschäftsbereich Elektrotechnik ist weltweit führend bei Produkten und Dienstleistungen zur Energieverteilung, der sicheren und unterbrechungsfreien Stromversorgung, Steuerung und Industrieautomation, Energieüberwachung und beim Energiemanagement. Mit seinen globalen Produktmarken Cutler-Hammer®, Moeller®, Powerware®, Holec®, MEM®, und Santak® ist Eaton bestens aufgestellt, um Antworten auf die derzeit wichtigsten Herausforderungen im Energiemanagement zu finden.

Eaton Corporation

Eaton Corporation ist ein diversifizierter Hersteller von Energiemanagementlösungen mit einem Umsatz von 13,7 Mrd. US-Dollar im Jahr 2010. Das Unternehmen, das 2011 sein 100-jähriges Bestehen feiert, zählt weltweit zu den Technologieführern im Bereich elektrischer Systeme für die sichere Stromversorgung, -verteilung und -steuerung. Die Produktpalette umfasst darüber hinaus Hydraulikkomponenten, Systeme und Dienstleistungen für industrielle und mobile Ausrüstungen; Kraftstoffversorgungs-, Hydraulik- und Pneumatik-Systeme für die kommerzielle und militärische Luftfahrt sowie Lkw- und Pkw-Antriebssysteme, die hohe Leistungsfähigkeit, niedrigen Kraftstoffverbrauch und optimale Sicherheit bieten. Eaton beschäftigt rund 73.000 Mitarbeiter und beliefert Kunden in mehr als 150 Ländern.
Für weitere Informationen besuchen Sie www.eaton.com