Backen/Trocknen

Die richtige Hitze – der richtige Dampf

Der Arbeitsschritt Backen (Trocknen) hat viele Varianten. Das Produktspektrum reicht von angebackenen, über halbgebackene bis hin zu fertig gebackenen Produkten. Auch auf der Ofenseite werden oft mehrere, grundlegend verschiedene Ausführungen eingesetzt:

  • einfache Etagenöfen mit Handbeschickung
  • Wagenöfen mit Hand- oder automatischer Beschickung. Das sind so genannte Stikkenöfen
  • Mehr-Etagen-Durchlauföfen für die industrielle Produktion.

Die richtige und ökonomische Einbringung der energiehaltigen Schwaden – in der Fachsprache als Wrasen bezeichnet – erfordert eine komplexe Regelung, um Energieeinsatz und Produktqualität optimal in Einklang zu bringen. Durch die Erfassung einiger regeltechnischer Parameter lassen sich die Schwaden exakt auf die erforderliche Kondensationsmenge, Backtemperatur, Backzeit und Backmenge abstimmen.
Ebenso wichtig für eine effektive Energienutzung ist die geregelte, forcierte Umwälzung der Heißluft im Ofen.

Als Automatisierungskomponenten zur Bedienung, Steuerung und Regelung einer Ofenlinie und des folgenden Kühlkarussells werden über Ethernet vernetzte Bedien- und Anzeigegeräte mit Edelstahl-Front und integrierter Soft-PLC eingesetzt.

Das Engineering der Steuerungen sowie die Regelung und Bedienung/Anzeige erfolgt mit einem einheitlichen Werkzeug. Das spart Planungszeit und dadurch zusätzliche Kosten.