Fördertechnik

In der Automobilproduktion muss eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien und Produkte transportiert werden. Produkte, die vor allem durch ihre Größe eine besondere Bedeutung erhalten: zum Beispiel Karosserien oder Karosserieteile. Zusätzlich stellen auch die langen Transportwege die Planer vor Herausforderungen.

Das dezentrale Antriebssteuersystem Rapid Link ist perfekt auf die horizontale Materialflusstechnik zugeschnitten. Es steuert, schützt und überwacht den Antrieb des Förderers – und dies bei minimiertem Platz- und Kabelverbrauch. Rapid Link garantiert beispielsweise in der Autositzfertigung und in der Fertigung von Kfz-Kühlsystemen die Anlagenverfügbarkeit sowie die Just-in-time-Auslieferung. Darüber hinaus ist es ideal für Materialzuführanlagen in der Fertigung.

Zur Sicherheit der Anlage unterstützt eine erweiterte Diagnose der Motorsteuereinheiten die präventive Wirkung und macht ein schnelles Eingreifen möglich. Die modulare Struktur der Anlage ermöglicht außerdem eine schnelle Anpassung an veränderte Fertigungsabläufe.